Warm eingepackt im Winter

Der goldene Herbst mit seinen sonnigen Tagen neigt sich langsam dem Ende zu und der Winter kommt mit großen Schritten. Schnee, Eis und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt lassen uns Menschen zittern. Gerade wer sich täglich auf den Weg in die Arbeit und in zur Schule machen muss, braucht die richtige Kleidung für die kalte Jahreszeit.

Die richtige Winterkleidung

Eine feste Winterjacke – am besten gefüllt mit Daunenfedern hält den Körper schön warm. Das Untergefieder von Wasservögeln speichert Wärme gut und isoliert. Beim Kauf einer Jacke sollte man auf die passende Größe achten. Eine lange Winterjacke, die am unteren Bund gut abschließt und keine kalte Luft von unten in die Jacke ziehen kann, ist vorteilhaft. Außerdem muss genug Platz für weitere warme Pullover unter der Jacke sein. Sollte der Winter sehr kalt werden mit stürmischen Winden, ist eine Schlupfjacke von Vorteil, denn durch den Reißverschluss zieht oftmals der kalte Wind.
Baumwollpullover sind sehr beliebt, das natürliche Material wärmt gut. Leider kratzen reine Baumwollpullover auf der Haut, man muss ein T-Shirt darunter anziehen. Fleecewesten und –jacken gibt es in allen Farben zu kaufen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das synthetische Material ist sehr dünn und hält fast genauso warm wie ein Kleidungsstück aus Baumwolle.

Fell im Winter

Fell- und Lederwaren sind sehr vorteilhaft im Winter. Wer einen Fellkragen an der Winterjacke hat, der ist am Hals zusätzlich vor kaltem Wind geschützt. Dünne Fellwesten unter der Jacke verhindern sogar bei hohen Minusgraden das Auskühlen des Körpers. Das Fell speichert nicht nur die Wärme sondern isoliert auch gegen Kälte.
Der Kopf muss bei den eisigen Temperaturen gut geschützt werden, denn hier geht die meiste Wärme verloren. Wen einen normale Mütze nicht genug schützt, der kann sich eine Fellmütze aus Lammfell zulegen. Die leichte Kopfbedeckung – am besten noch mit Ohrenschutz – hält den Kopf auch bei Minusgraden angenehm warm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.